Familienfreundliche Marktgemeinde Wies

Audit
Familienfreundlichegemeinde

Das Audit familienfreundlichegemeinde hat zum Ziel, familienfreundliche Maßnahmen, die bereits vorhanden sind, zu erkennen, aufzuzeigen und weitere Projekte zu forcieren.
Das „Miteinander“ wird gefördert und die Identifikation der Bürgerinnen und Bürger aller Lebensphasen mit ihrer Gemeinde wird gestärkt. So wird Wies Schritt für Schritt noch mehr zum Lebensraum aller Generationen.
Das Audit familienfreundlichegemeinde ist ein kommunalpolitischer Prozess für österreichische Gemeinden, Marktgemeinden und Städte! Ziel des Audits ist es, das Vorhandensein familienfreundlicher Maßnahmen in der Gemeinde zu identifizieren und den Bedarf an weiteren zu ermitteln.
Unter Einbindung aller Generationen und Fraktionen entwickelt eine Projektgruppe anhand von definierten Lebensphasen und Handlungsfeldern individuell und bedarfsorientierte neue Maßnahmen zur Erhöhung der Familienfreundlichkeit. Im Rahmen des Audits werden maßgeschneiderte Maßnahmen für die Bedürfnisse von Kindern, Jugendlichen, Familien, Singles und älteren Menschen sowie auch generationenübergreifende Projekte erarbeitet.
Unterstützt wird die Gemeinde beim audit Prozess von der Familie & Beruf Management GmbH.
Der Marktgemeinde Wies wurde im Jahr 2012 das Grund-Zertifikat „familienfreundliche Gemeinde“ verliehen. Die Gemeinde kann ihre Familienfreundlichkeit seither mit dem staatlichen Gütezeichen öffentlich bewerben. Nun steht die Re-auditierung an.
Ziel ist es, das Vorhandensein familienfreundlicher Maßnahmen in der Gemeinde zu identifizieren und den Bedarf an weiteren zu ermitteln.

 


Der 2. Workshop zur Bestandsaufnahme findet am
Mittwoch, 15.Mai um 17.00 Uhr im
Rathaussaal der Gemeinde statt.


Sehr gerne möchten wir auch die Wieser Bevölkerung zu diesem Workshop einladen und würden uns über Ihre Teilnahme sehr freuen.
Anmeldungen bitte bei Doris Gillich unter der Handy-Nr.: 0699 / 119 022 94

 

IMG 4666   IMG 4673